Zsuzsanna Jakabos

Zsuzsanna Jakabos

EUROPEAN CHAMPION SWIMMER


Ich wurde am 3. April 1989 in Pécs geboren und wuchs in einer sportlichen Familie auf, da meine Eltern beide Sportler sind. Meine Mutter arbeit als stellvertretende Direktorin an einer Grundschule, mein Vater ist pensionierter Sportlehrer. Dank meiner Eltern spielte ich oft in der Weitsprunggrube – trotzdem wurde ich ein Schwimmer, obwohl dies keine bewusste Entscheidung war. Erst spät, o, Alter von acht Jahren, habe ich das Schwimmen erlernt, und zwar im ANK-Schwimmverein in Pécs, in dem mein Trainer, Dr. Petrov Anatoliy, mich 12 Jahre trainiert hat. Meinen ersten großen Erfolg erzielte ich beim Europäischen Olympischen Jugendfestival, von dem ich mit drei Goldmedaillen zurückkehrte. In den folgenden Jahren gewann ich viermal die Europäische Jugendmeisterschaft. Mit 15 Jahren nahm ich an der Olympiade in Athen teil, in 2008 erreichte mein Team dann in der Freistilstaffel eine Punkteposition bei den Olympischen Spielen in Peking. Bei den Europameisterschaften gewann ich viermal Silber und bin zweimaliger Europameister im Kurzbahnschwimmen. Bei den Olympischen Spielen in London kam ich auf den 7. Platz im 200 Meter Schmetterling. Bei den Weltmeisterschaften (2011, 2013) erreichte ich zweimal den 5. Patz und dreimal den 6. Platz. Derzeit bereit ich mich auf meine vierte Olympiade in Győr vor und studiere an der Wekerle Sándor Business School.