Michael Kocikowski stellt sich vor

WBFF Pro Athlet ist dem BioTechUSATeam beigetreten

07.07.2015

Was bedeutet Bodybuilding für dich?
Bodybuilding is ein guter Weg um sich selbst kennenzulernen. Man hat wie im echten Leben viele Höhen und Tiefen, und man muss sich immer neuen Herausforderungen stellen. Viele Dinge, die man im Bodybuilding lernt, kann man auch auf sein Leben übertragen. Man entwickelt sich körperlich und mental immer weiter, es geht darum jeden Tag ein Stück besser zu werden. Es ist wie eine Reise, ein endloser Prozess des ständigen Lernens. Ich denke die Tatsache, dass man seine Messlatte immer höher legen kann und es kein wirkliches Ende gibt, macht für viele Fitnesssportler und Bodybuilder den Reiz aus.

Was war deine Motivation um mit den Workouts anzufangen und später an Wettkämpfen teilzunehmen?
Als Teenager bin ich auf die schiefe Bahn geraten. Als mein Vater starb, hat mich das wachgerüttelt und ich beschloss etwas an mein Leben zu ändern. Ich meldete mich also im Fitnessstudio an, einfach um eine Änderung vorzunehmen und so etwas wie ein Hobby zu haben. Nach 2 Jahren fingen mich an, die ersten Leuten anzusprechen, ob ich nicht mal an einem Bodybuildingwettkampf teilnehmen will.

Was sind deine besten Ergebnisse?
Mein größter Erfolg war es, bei der diesjährigen WBFF Denmark Show den zweiten Platz zu belegen und mir die WBFF Pro card als Muscle Model zu sichern.

Warum hast du dir WBFF ausgesucht?
Nach Jahren im Bodybuildingsport fing ich an, mir Gedanken über die aus meiner Sicht schlechte Entwicklung im Bodybuilding zu machen. Allen Anschein nach geht es nur noch darum größer und größer zu werden, die einstige Ästhetik geht leider verloren. Eines Tages bin ich dann im Internet auf verschiedene Berichte und Videos über den WBFF gestoßen. Mir gefiel sofort die moderne Aufmachung, sowie das Bühnenbild. Auch die Athletinnen und Athleten gefielen mir sehr und verkörperten in meinen Augen eher das klassische Bodybuilding und die Ästhetik aus den 70ern und Anfang der 80er Jahre.

Wer ist im Bodybuilding deine größte Inspiration?
Arnold Schwarzenegger

Was ist das Beste und das Schlimmste am Bodybuilding?
Ich denke das Beste am Bodybuilding ist die tägliche Entwicklung, und das man das rausbekommt was man reinsteckt. Ich denke die Schattenseite ist das man auf vieles verzichten muss, ich meine wer würde z.B nicht gerne öfter Burger, Eis und all diese Dinge essen?

Wie würdest du Bodybuilding jemandem beschreiben, der noch nie mit Fitness zu tun hatte?
Ich denke Bodybuilding ist etwas was man nicht so leicht, bzw. gar nicht beschreiben kann. Es ist etwas, was man selber gemacht haben muss um es zu verstehen.

Was ist deine Message an unsere Community?
Hallo BioTechUSA Community,

Bitte haltet an euren Träumen und Zielen im Leben fest! Ich spreche nicht nur von euren sportlichen Zielen, sondern von all den Etappen und einzelnen Schritten im Leben. Ihr habt erst verloren, wenn ihr aufgegeben habt und nicht mehr weitermacht.

Ich hoffe viele von euch auf Messen oder anderen Bodybuilding- und Fitnessevents zu treffen, es würde mich sehr freuen, euch kennenzulernen, mich mit euch zu unterhalten und viele Photos mit euch zu machen. Lasst uns gegenseitig unterstützen und motivieren!

Love and respect
Michael

(Foto: Ulrich Oehmen - www.ulrichoehmen.com)


Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?