Herbst-Interview mit unserer Athletin Johanna Sander

Mein Tipp um Krankheiten zu vermeiden ist es, zuerst einmal genug Obst und Gemüse zu essen.
21.10.2015

Vorbeuge ist für unsere Athleten von enormer Bedeutung. Was ist dein Geheimrezept um Krankheiten zu vermeiden?

Mein Tipp um Krankheiten zu vermeiden ist es, zuerst einmal genug Obst und Gemüse zu essen. Ich esse jeden Tag ca. 2 Stücke Obst (z.B. Apfel und Banane) sowie zwischen 400 und 600g Gemüse. Außerdem ist es wichtig genug zu trinken, und sich gerade dann warm zu kleiden wenn man trainiert und geschwitzt hat. Sollte man sich mal sehr schwach fühlen, sollte man lieber einen trainingsfreien Tag einlegen als das Risiko einzugehen, krank zu werden.

Nimmst du genügend Gemüse und Obst während deiner Vorbereitungsphase zu dir um deinen täglichen Vitamin- und Mineralienbedarf zu decken?

Wie schon in der ersten Antwort erwähnt spielen Obst und Gemüse eine wichtige Rolle für mich. Um aber gerade in der Diät auf Nummer sicher zu gehen nehme ich zusätzlich "Active Woman" sowie "Zinc Max", um alle wichtigen Nährstoffe und Mineralien aufgenommen zu haben.

Welche Vitamine verwendest du regelmäßig?

"Active Woman" (Multivitamin-Präparat) und "Zinc Max" (Zinktabletten)

Manche denken, die Shredding-Diät ist eine unausgewogene Ernährung, die zur Entstehung von unterscheidlichen Krankheiten beitragen kann. Was denkst du darüber?

Ich denke es kommt immer darauf an, wie man eine Diät gestaltet. Je abwechslungsreicher sie ist, desto unwahrscheinlicher ist es krank zu werden. Fakt ist aber, dass der Körper anfälliger für Krankheiten ist, da das Immunsystem bei einem Kaloriendefizit nicht mehr zu 100 % auf Hochtouren arbeitet. Dies gilt es jetzt so gut es geht mit einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung zu pushen um fit zu bleiben.

Lässt du das Training ausfallen, wenn du dich krank fühlst? Was passiert, wenn du in deiner Vorbereitungsphase krank wirst?

Sollte ich merken, dass ich erste Krankheitsanzeichen habe, pausiere ich 2 Tage - egal ob Offseason oder in Wettkampfvorbereitung. Sollte keine Krankheit ausgebrochen sein, trainiere ich locker weiter. Wenn ich schlimm krank bin setze ich auch länger aus.


Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?