Fit und schlank statt dick und krank - Anleitung zu einem gesünderen Leben

"Wer ein Übel erkennt, der hat es schon fast geheilt"

23.02.2016

Wie wäre es, wenn du mit weniger Schlaf und ohne Kaffee am nächsten Morgen viel fitter und sogar voller Energie bist? Oder was würdest du dazu sagen, wenn deine Krankheiten nach und nach verschwinden und du durch Nichts mehr beeinträchtig wirst?

Stell dir kurz folgendes vor: Du schaust in den Spiegel und betrachtest deinen Körper – voller Stolz! Dein Hautbild ist wie, als ob es ein berühmter Maler gezeichnet hätte! Kurzum, du fühlst dich toll, voller Freude, voller Leidenschaft und hast endlich wieder richtig Lust, dich zu bewegen und in jeder Lebenssituation gut gelaunt zu sein!

Klingt gut? Dann habe ich ein paar ganz einfache Tipps und Tricks für dich, wie du dein Leben ab sofort  gesünder gestalten kannst. Ja, du hast richtig gehört: Nicht morgen oder nächste Woche, sonder ab sofort! Denn es ist einfach!

Es gibt drei Säulen, die dir tatsächlich und nachhaltig zu einem besseren und gesünderem Leben verhelfen. Diese solltest du dir immer vor Augen halten:

1.Ernährung, 2. Bewegung, 3. Entspannung

 

Diese drei Säulen klingen zunächst ganz verständlich und simpel, doch so simpel sind sie nicht.

Vieles hindert uns jeden Tag daran, ein gesünderes Leben, was wir uns eigentlich wünschen, in die Tat umzusetzen. Fast alles, was du über ein gesünderes Leben in den Medien vermittelt bekommst richtet sich an diejenigen, die ohnehin bereits krank sind, obwohl hier das Kind schon längst in den Brunnen gefallen ist! Warum aber versucht man durch verschiedene Ernährungstrends mit teuren Produkten und sämtliche Medikamente das Big Business der Gesundheits- und Pharmaindustrie zu erklären und sogar finanziell zu unterstützen? Was hat man davon, kranke Menschen noch kranker zu machen?

Ganz einfach: Die Industrie würde alles dafür tun, um dich nicht als ihren Kunden zu verlieren! Die Pharmazie würde nichts mit den Medikamenten verdienen, wenn du gesund wärst und auch die Lebensmittelmärkte, die uns täglich mit Tonnen an Fertigprodukten überhäufen würden weniger Geld verdienen, wenn du frische oder gar selbst angepflanzte Kräuter oder Lebensmittel verwendest. Außerdem würden Ärzte kein Geld machen, wenn z.B. Bandscheibenvorfälle, Knieoperationen oder Rückenbeschwerden hinfällig wären. Bedenke immer eines: Ein Arzt ist auch nur ein Kaufmann. Bist Du gesund und er kann deine Karte nicht durchziehen, so fehlt im Quartal für Quartal dein Geld!

Jetzt will ich dir aber genauer erläutern, wie du ein besseres und gesünderes Leben führen kannst,   noch BEVOR du krank oder depressiv bist.

1.Ernährung

Kaum etwas ist für den Erhalt deiner Gesundheit wichtiger, als eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Etwas ähnliches hast du wahrscheinlich schon oft gehört aber die Frage ist: WIE genau sieht solch eine gesunde Ernährung jetzt eigentlich aus?

Vorab ist es am wichtigsten,dass du dir beim Einkaufen, Kochen und Essen bewusst machst, wie und warum du dich gesund ernährst. Die Bequemlichkeit, wodurch man oft zu Fertiggerichten greift, darf dir kein Hinderniss mehr sein.

Nimm dir Zeit! Sowohl beim Kochen, als auch beim Essen selbst. Bewusst zu essen und zu trinken macht uns satter und zufriedener. Auch gemeinsames kochen und essen macht Spaß und gibt einem ein gutes Gefühl. Probiere vieles aus. Gesunde Fitness-Rezepte gibt es ohne Ende!

Denn erst, wenn du den Spaß an gesunder Ernährung findest, bekommst du auch das Gefühl, dein Gewicht endlich im Griff zu haben – und zwar OHNE jegliche Diät- oder Ernährungspläne!

Versuche auf Fertiggerichte, Alkohol oder das Rauchen zu verzichten, auch wenn es dir evtl. schwer fallen wird. Diese Dinge solltest du deinem Körper am besten gar nicht oder wenn nur in Maßen zuführen. Stattdessen versuche viel Obst und Gemüse zu essen. Am besten in allen Farben und Sorten. Auch Fleisch, pflanzliche Kohlenhydrate und Hülsenfrüchte sind sehr wichtig. Sie liefern dir alles, was dein Körper neben genügend Flüssigkeit für ein starkes Immunsystem und ein gesünderes Leben braucht.

Zum Thema Flüssigkeitszufuhr und ausreichend Trinken wird jedoch oft gesagt, dass ein Mensch ca. 2-3 Liter am Tag trinken soll. Rechne du aber anders! Pro 20 kg Körpergewicht brauchst du etwa einen Liter Flüssigkeit, um nicht nur deine Körperzellen, sondern vielmehr deinen Blutkreislauf gesund zu halten und deine Gehirnleistung und Konzentrationsfähigkeit zu stärken. Bist du also 90 kg schwer sind 2-3 Liter am Tag de facto zu wenig.

2. Bewegung

Genau, wie bei der ersten Säule zu einem gesünderen Leben wird auch die Bewegung von unserer heutigen Gesellschaft kaum gefördert. Wir erfinden alles, um uns zu entlasten und um unsere Grundbedürfnisse auch ohne körperlichen Aufwand zu befriedigen: Fahrstühle, Rolltreppen, Fernbedinungen, Schuhanzieher, Smartphones, Online Shopping usw.

In modernen Jobs müssen wir uns kaum noch bewegen, denn die Generation des Internets, zu der auch du und ich gehören, ist sehr bequem geworden. Es heißt "Der Mensch geht immer den Weg des Geringsten Widerstands" und Bewegung ist leider ein sehr großer Widerstand. Nicht umsonst heißt es "Sport ist Mord", obwohl Sport auch noch glücklich macht.

Sowohl bei Ausdauer, als auch bei Kraftsport oder beim Schwimmen werden Endorphine freigesetzt, die tatsächlich glücklich machen.

Kraft und Beweglichkeit nach langer Zeit zurückzugewinnen ist hierbei schwerer, als sie zu erhalten. Deshalb folgender Tipp von mir: 4-5 mal pro Woche eine halbe Stunde Bewegung um sowohl Krankheiten vorzubeugen, als auch um deinen Körper in Form zu halten und körpereigene Abwehrkräfte zu stärken.

Ein wundervoller Nebeneffekt, der gerade für dein geplantes gesünderes Leben sehr wichtig ist, bezieht sich darauf, dass Sport deine Stress-Symptome senkt und zusätzlich auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetis, Übergewicht und Osteoporose vorbeugt. Selbst die Gehirnleistung wird positiv beeinflusst, ähnlich, wie bei der gesunden Ernährung.

3. Entspannung

Genauso wichtig, wie die Bewegung ist parallel dazu auch die Entspannung. Hierzu gehören hauptsächlich viel frische Luft, Ruhe und ausreichender Schlaf.

Sauerstoff ist für unseren Körper Lebensnotwendig. Er verbessert deine Stimmung und gibt dir Kraft und Energie. Versuche genau aus diesem Grund egal welches Wetter ist, jeden Tag an die frische Luft zu gehen. Diese frische Luft oder die kleinen kurzen Spaziergänge haben gleich zwei positive Eigenschaften. Zum einen stärkt der Sauerstoff deine körpereigenen Abwehrkräfte und zum anderen bekommst du mehr Licht ab. Ich rede hierbei nicht von durch Strom erzeugtem Licht, sondern von Tageslicht.

Tageslicht schüttet den Nervenbotenstoff Serotonin in deinem Körper aus, welcher die Stimmung aufhellt und dich ebenfalls glücklicher macht.

Störungen zwischen Spannung und Entspannung können deshalb zu ernsthaften psychischen und körperlichen Erkrankungen führen. Erneut ein Tipp von mir: Versuche hierbei durch z.B. Progressive Muskelentspannung oder Yoga wieder eine Ausgeglichenheit bzw. Gelassenheit zu finden.

Als letztes und eigentlich wichtigstes Entspannungsgeheimniss zählt der o.g. Schlaf. Unser Schlaf ist ein Grundbedürfniss und unverzichtbar. Während du schläfst läuft zwar dein Stoffwechsel langsamer aber die Regeneration deines Körpers findet statt.

Demzufolge laufen dein Immunsystem, die Verdauung, das Herz-Kreislauf-System, das Nervensystem und das Gehirn auf hochtouren, und haben im Schlaf ihren Reperaturmechanismus eingeschaltet.

Verzichtest du also lang und oft auf Schlaf, können neben vielen anderen Beschwerden sowohl Bewusstseinstrübung und Kreislaufprobleme eine Folge sein. Klingt das gesund? Wohl eher nicht.

 

Zu guter Letzt will ich nochmal kurz das Wichtigste zusammenfassen:

Eine gesunde Ernährung gibt dir Kraft für den Tag, wodurch du viel wacher und fitter bist und dich wieder zu mehr Bewegung motivieren kannst. Bewegst du dich mehr, schüttest du Glückshormone aus und lebst stressfreier und viel entspannter. Wenn du nun auch noch viel frische Luft tankst und dir auch etwas Ruhe und Erholung gönnst, geht es dir nach deinem Schlaf am nächsten Tag wieder genauso gut!

Ein gesundes Leben ist also ein Kreislauf, der dir durch diese drei Säulen gewährleistet ist.

Es wird dir eine positivere Lebenseinstellung bringen und du wirst dich wie neu geboren fühlen, auch wenn es am Anfang etwas schwer ist.

Geh es an und verändere dich, denn Veränderung ist der Anfang für alles Neue!

-----------

Dein Ernährungscoach Michael Blum und Bikini Model Nathalie Eikelmann


Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?