Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

Erfolg und Trainingsintensität durch einen Trainingspartner steigern

31.03.2016



Herzlich Willkommen zu einem neuen Thread rund um das Thema Laufen im Freien. Wir hatten dir ja bisher schon einige schöne und interessante Artikel zum Thema Marathon und dem allgemeinen Lauftraining gebracht, welche dir aufzeigen sollten, wie man sich grundsätzlich trainings- und vor allem ernährungstechnisch organisieren sollte, um erfolgreich an einem Lauf teilnehmen zu können.

Ein weiterer wichtiger, aber leider viel zu oft unterschätzter Faktor ist der Trainingspartner. Suche dir einen Trainingspartner, der im Grunde das gleiche Ziel hat. Wenn Du keinen in deinem direkten und näheren Umfeld kennst, dann mache dir die heutzutage sozialen Netzwerke, wie Facebook, Twitter und Co. zu Nutze.

Trete speziellen Lauf- oder Marathonforen bei und poste dort einfach welches Ziel du verfolgst. In der Regel sollte sich dort, mit etwas Flexibilität vorausgesetzt, jemand finden, mit dem Du auf dieses Ziel hin trainieren kannst. Vereinbart dann zusammen feste Trainingstermine. Die Regel zeigt, dass dies eine sehr effektive Variante ist schneller und besser erfolgreich zu werden. Denn was genau macht denn ein Trainingspartner beim Lauftraining so besonders?

1. Du hast verbindliche Termine und gehst de facto auch hin
2. Du lernst neue Menschen kennen, die gleichgesinnt sind
3. Es bringt dich aus dem tristen Alltagstrott
4. Du erhälst neue Impulse, da Du dich ja auch irgendwie behaupten willst
5. Du kannst von anderen lernen und andere lernen von dir
6. Du gehst motivierter laufen, weil Du besser sein willst
7. Du hast keinen Grund mehr dein Training abzusagen oder abzubrechen
8. Du kannst über deine Sorgen und Probleme reden

Worauf also warten? Geh und suche Dir einen Trainingspartner! Alles spricht dafür. Es ist etwas grundlegend anderes, als im Studio mit einem Trainingspartner zu trainieren. Im Studio ist immer mal der ein oder andere da, der mal schauen kann, wenn du z.B. Bankdrücken oder Kniebeuge machst. Doch beim Laufen brauchst Du eine Person, auf die Du zählen kannst - eine Person, die das gleiche Ziel verfolgt.

Nie war der Spruch "Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt" sinnvoller angebracht im sportlichen Bereich als beim Lauftraining! Denn wirklich jeder, der schon einmal das sogenannte "Runners High" erfahren durfte weiß, was es heißt glücklich zu sein!

Du hast Sauerstoff, du vergisst deine Probleme und kannst komplett abschalten! Welcher Segen, wenn da noch jemand ist, der das Ganze mit dir durchzieht und dich bis ans Limit pusht!

Um das Ganze nun final abzuschließen, gebe ich dir hier noch einen kleinen Gedankenstoß mit, über welchen Du in einer ruhigen Minute einfach mal nachdenken solltest:

"Einen von zwei Schmerzen müssen wir ertragen: Den Schmerz der Disziplin oder den eines schlechten Gewissens. Der Unterschied ist, Disziplin wiegt Gramm, ein schlechtes Gewissen wiegt Tonnen."

Ein gutes Gelingen bei der Umsetzung wünscht Dir dein

Personalfitness- und Ernährungscoach Michael Blum


Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?