Warum ist Zucker schädlich für dich?

Hör auf, Zucker zu konsumieren, da er hohen Blutdruck verursachen kann und dein Immunsystem killt!
12.09.2016

Es gibt zwei Zuckerarten: die einfache und die komplexe Art. Die Aufspaltung komplexer Zucker benötigt längere Zeit, was für den körper vorteilhaft ist. Komplexe Kohlenhydrate kommen in Vollkorngetreide und Früchten vor. Die Aufspaltung einfachen Zuckers geschieht sehr schnell und führt zu einer riesigen Kalorienbombe. Raffinierter, verarbeiteter Zucker befindet sich in Süßigkeiten, Süß- und Backwaren sowie im überwiegenden Teil aller Lebensmittel, was zu einem erheblichen Gesundheitsproblem führen kann.

Der Konsum großer Mengen einfachen Zuckers verursacht Schäden am Immunsystem. Untersuchungen zeigen, dass solch ein Zuckerkonsum verhindert, dass das Immunsystem einwandfrei funktioniert und dass die weißen Blutkörperchen daran gehindert werden, ihren Kampf gegen die Bakterien aufzunehmen.

Konzentrationsprobleme: Nach einem rapiden Anstieg des Blutzuckerspiegels, fällt die Energie sehr schnell wieder ab. Beim nächsten Absinken des Blutzuckerspiegels werden Verhaltensstörungen und Konzentrationsdefizite verursacht, weshalb es insbesondere bei Kindern wichtig ist, auf den Zuckerkonsum zu achten.

Blutdruck: Ähnlich dem exzessiven Salzkonsum verursacht der Genuss großer Mengen Zucker Bluthochdruck. Zucker reduziert die Menge des Stickoxids im Blut, das für die Erweiterung der Blutgefäße zuständig ist. Durch den Mangel an Stickoxid verengen sich die Blutgefäße, wodurch der Blutdruck steigt.

Lebererkrankungen: Der Konsum großer Mengen Zucker kann eine Fettleber verursachen. Zucker verursacht die Ausschüttung von Insulin und folglich wird das Fett, das durch den Zucker entsteht, in der Leber gelagert, was zu Entzündungen und anderen Erkrankungen führt.

Zahnprobleme: Vermischt mit Speichel entwickelt Zucker eine Säure, die den Zahnschmelz zerstört, so dass die Krankheitserreger im Mund leichter die tieferen Zahnschichten erreichen können und dort weitere Schäden verursachen.

Diabetes: Der Verzehr großer Mengen Zucker kann sehr schnell zu Diabetes führen. Die Bauchspeicheldrüse produziert Insulin, um Zucker in die Körperzellen zu schleusen. Diese Insulinproduktion kann im Verlauf der Zeit weniger werden oder es kann sich durch eine konstant hohe Zuckerzufuhr die Fähigkeit des Insulins zum Zuckerabbau verschlechtern. Hohe Blutzuckerwerte sind wie Gift für den Körper, sie zerstören die Wand der Blutgefäße. Ein in die Körperzellen geschleuster Zucker erhöht deinen Körperfettanteil.

BioTechUSA


Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?