Erfolgreich ins neue Jahr!

Tipps und Tricks für die Planung deiner Lebensziele
28.12.2016



Ich habe es versucht, meinen Kalender im IPhone aktuell zu halten. Das geht ganz wunderbar. Seitdem ist meine Handtasche viel leichter, da ich den riesigen Papierkalender zu Hause lassen kann. An sich also eine ganz wunderbare Sache. Leider geht mir aber so manche Funktionalität meines alten Kalenders verloren, weil ich mit dem Papierkalender sonst immer meine Ziele festhalte und plane. Darin stehen mein langfristigen Fitness-, beruflichen und privaten Ziele. Damit behalte ich sie im Auge und plane, was ich als nächstes tun muss.

Ich habe festgestellt, dass sich von meinen Freundinnen und Bekannten in den USA viele eigene Ziele setzen und sie auch systematisch planen und verfolgen. In Deutschland ist das selten der Fall. Okay, wenn ich in die Schule gehe, dann habe ich als langfristiges Ziel, einen guten Abschluss zu machen. Dasselbe gilt auch für den Bachelor oder Master beim Studieren oder in der Ausbildung.
Aber was ist danach? Was ist mit den Fitnesszielen?

Nun, je nach Lebensbereich habe ich andere Methoden, meine eigenen Ziele zu planen und zu erreichen.

Fitness
Im Bereich Fitness ist es meistens sehr einfach, sich systematisch seinen Zielen zu nähern, wenn man einen Trainer hat. Dem erzählst du dein Ziel und er schreibt dir passend dafür deinen Plan. Je nachdem wieviel Betreuung du in Anspruch nimmst, kann es sein, dass du ein Rundumpaket hast mit Training, Ernährungspkanung und. Coaching (sowie ich, weil ich eine Trainerin für meine Wettkampfvorbereitung habe) oder du musst einen Teil der Hausaufgaben selbst machen: Auf das Essen achten un die richtigen Lebensmittel auswählen und dir immer wieder deine Ziele vor Augen führen. Am einfachsten ist es aber, wenn du deine Ziele konkret schriftlich festhältst so dass du sie auch regelmäßig siehst und vor Augen führst.

Ich persönlich möchte Stück für Stück besser werden als bei meinem letzten Wettkampf. Aber allein bekommt man das schwer hin. Ich hatte daher immer einen Trainer und einen Plan zu meinem Ziel. Alles ist aufeinander abgestimmt und nur dadurch konnte ich mich verbessern.

Beruf
Hier ist es oft sehr einfach sich weiter zu entwickeln. Oft hat man regelmäßige Feedbackgespräche mit seinem Chef oder sogar richtige Zielvorgaben. Um sich im Berufsalltag zu verbessern, muss man sich lediglich einen einzelnen Schwachpunkt heraussuchen und durch Übung, Recherche und der Hilfe von Kollegen daran arbeiten. Mittel- und langfristig ist es sinnvoll sich Gedaken zu machen:

  • Wo möchte ich in 5 Jahren sein? Dieses Ziel bricht man dann herunter auf kleinere Teilziele:
  • Was muss ich dazu können?
  • Wen muss ich dazu kennen?

Und diese kleinen Schritte baut man dann systematisch in den Wochenplan ein. Am besten machst du jeden Tag einen kleinen Schirtt, der dich deinem Ziel näher bringt.

Privat
Auch privat kann man sich Ziele setzen. Du kannst an deiner Beziehung zu Mitmenschen arbeiten oder noch viel besser: Du kannst an deinen Fähigkeiten und Charakterstärken arbeiten.

  • Was wolltest du schon immer können?
  • Worin bist du nicht gut?
  • Oder was macht dir besonders Spaß, aber du hast es schon lange nicht mehr gemacht?

Bucket List
Ich habe mir für das kommende Jahr eine Liste gemacht mit Dingen, die ich schon immer machen wollte. Ich habe es auf meine Liste geschrieben, egal ob ich es mir leisten kann oder nicht. Allein das hat schon Spaß gemacht. (Der Urlaub in Bora Bora ist bestimmt nicht nächstes Jahr abgehackt...)

Jetzt werde ich versuchen, im kommenden Jahr jeden Monat einen Punkt von der Liste zu nehmen und umzusetzen. Ich sage dir: Das wird ein Spaß!

Allerdings habe ich schon in der Mitte diesen Jahres festgestellt, dass ich ohne einen Papierkalender nicht auskomme und habe mir im Juni doch noch einen bestellt. Besser spät als nie. Aber jetzt bin ich wieder fokussiert und zu Weihnachten bekomme ich einen tollen neuen Kalender mit vielen leeren Seiten für meine Ziele 2017!

Das Jahr werde ich rocken! Und ihr bestimmt auch!

Ich wünsche euch viel Erfolg beim Erreichen eurer frisch gesetzten Ziele!

Geschrieben von:

Kathrin Pfefferkorn

Kathrin Pfefferkorn

IFBB Bikini Athlete

Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?