4 Wege, den Stoffwechsel anzuregen

So regst du deinen Stoffwechsel auf natürliche Weise an.
06.02.2017



Zu viel überschüssige Masse angelagert? Dann wird es wohl Zeit, sich dieser zu entledigen. Neben der passenden Ernährung und hartem Training kannst du ebenfalls versuchen, deinen Stoffwechsel anzuregen. Dafür gibt es einige kleine Tipps und Tricks, dich ich dir im heutigen Artikel verraten möchte. Legen wir los!

Trinke diesen selbstgemachten Abnehme-Tee
Seit geraumer Zeit kursieren im Internet Tee-Produkte, die den Abnehmerfolge versprechen. Ich bin definitiv ein Verfechter von Tees, aber kein noch so exotischer Tee kann dir die Arbeit abnehmen, körperlich aktiv zu werden. Man sollte einen Abnehme-Tee aber eher als Unterstützung ansehen, der den Stoffwechsel ein wenig anregen kann. So machst du dir deinen eigenen:

  • Grüner Tee ist die Basis für unser selbstgemachtes Gebräu. Über die Wirkung von grünem Tee wurde schon zu Hauf berichtet. Die enthaltenen Bitterstoffe haben eine stoffwechselanregende Wirkung. 1-2 Beutel nutzen.
  • Ingwer kleinschneiden, idealerweise in einen Teebeutel füllen und in das kochende Wasser hängen. Der Ingwer verleiht dem Ganzen eine gewisse Schärfe, welche die Thermogenese steigert.
  • Zitronenscheiben mit dem Ingwer ins kochende Wasser. Diese enthalten ebenfalls Bitterstoffe.
  • Pfefferminzblätter können ebenfalls stoffwechselanregend wirken, sind aber optional.

Zu guter Letzt noch 1-2 Beutel eines wohlschmeckenden Tees hinzufügen, denn so gesund und nützlich die anderen Zutaten auch sein mögen, besonders gut schmecken tun sie nicht. Daher definitiv nachhelfen!

Viel, viel Wasser trinken
Mehr Wasser zu trinken ist die simpelste und effektivste Methode, mehr für seine Gesundheit zu tun. In Deutschland dürfen wir uns an reinem Leitungswasser erfreuen, sodass wir theoretisch nicht mal welches im Geschäft kaufen müssten. Wasser hat aber auch noch eine weitere, absolut einzigartige Eigenschaft: Es ist das einzige Lebensmittel, das mehr Kalorien verbrennt, als es liefert. Das nennt man negative Kalorien und Wasser ist das einzige Lebensmittel, welches diesen Titel tragen darf. Es ist kalorienfrei und muss auf Körpertemperatur aufgeheizt werden. Dieser Vorgang benötigt Energie in Form von Kalorien. Möchtest du deinen Stoffwechsel anregen, ist das der beste Tipp, den ich für dich habe.

Koffein
Der morgendliche Kaffee kann dir dabei helfen, überschüssige Pfunde zu verlieren. Wohlgemerkt: Schwarzer Kaffee. Wer Milch und Zucker hinzufügt, darf natürlich Nichts erwarten. Das enthaltene Koffein erhöht den Puls, Blut wird schneller durch den Körper gepumpt – im Endeffekt regt das den Stoffwechsel an. Bitte aber beachten, dass ein Überkonsum, wie es gerade bei Kaffee gerne der Fall ist, diesen Effekt stark abmildert. Irgendwann spricht der Körper dann kaum noch auf Koffein an. Diese Gewöhnung kann man übrigens rückgängig machen, indem man 10-14 Tage komplett auf Koffein verzichtet. Das ist sicher schwer, aber machbar.

 

Fatburner
Mit einem Fatburner verhält es sich ähnlich, wie mit den Abnehme-Tees. Sie nehmen einem die Arbeit nicht ab, aber können einen unterstützen. Man muss nur wissen, was sie bewirken und wie sie einzusetzen sind. Fatburner sind in der Regel eine Ansammlung verschiedener Extrakte oder Gewürze, welche die Thermogenese ankurbeln. Darüber hinaus sind hin und wieder Zutaten beigefügt, welche den Blutzuckerspiegel regulieren – beispielsweise Chrom. Man sollte nur aufpassen, dass in einem Fatburner nicht zu viele Stimulanzien enthalten sind, da es so leicht zu einem Überkonsum kommen kann (siehe: Koffein). Genau das macht den neuen Shaper von BioTechUSA aus: keine Stimulanzien. Das vermindert das Risiko einer Überdosis Koffein.

Abschließende Worte
Tee, Wasser, Koffein und Fatburner. All das kann dir dabei helfen, dein Ziel zu erreichen. Aber bitte vergiss nicht, dass dein Erfolg im Endeffekt auf 2 Säulen fußt: einer gesunden, abgestimmten Ernährung und intensives Krafttraining. Stimmen diese Parameter nicht, hilft dir kein Produkt dieser Welt.

Geschrieben von:

Tim Gelhausen

Tim Gelhausen


Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?