Wie behält man seinen Sixpack?

Das gelingt dir in drei Schritten.
07.02.2017



Du kennst die Bilder definierter Körper, die auch online ständig auftauchen. Allerdings sehen die meisten Leute nur eine Woche lang so aus, nur ganz selten bleibt jemand immer derart in Form. Wir investieren sehr viel Zeit, um herauszufinden, wie wir dieses Endergebnis erreichen, denken aber nicht darüber nach, wie wir es aufrechterhalten, wenn wir es erreicht haben. Das ist damit vergleichbar, dass du dir die größte Mühe gibst, 1 Million Euro zu verdienen, ohne darüber nachzudenken, wie du diesen Reichtum dann schützen wirst. Du bist gut beraten, wenn du bereits heute darüber nachdenkst, wie du die angestrebte spätere Form beibehalten wirst, denn nur dann kannst du das auch schaffen. Das gelingt dir in drei Schritten.

Energiekontrolle
Du erhältst einen definierten Körper durch das ein abgemessenes Energiedefizit, bei dem du deine Muskelmasse behältst, aber das sie verdeckende Fett verbrannt wird. Das musst du weiterhin durchführen, jedoch mit einigen kleinen Veränderungen. Du benötigst kein Energiedefizit, um deinen Sixpack aufrechtzuerhalten, sondern musst dich in einer neutralen Energiebalance befinden. Die kann bei jedem anders sein, aber sie ist möglicherweise um 10–15 % höher als deine Shred-Diät.

Halte deine Routinen aufrecht
Die Routinen, durch die du deine angestrebten Ergebnisse erzielst, musst du permanent übernehmen. Das bezieht sich auf deine Gewohnheiten bei der Essenszubereitung, auf Cardio, Training und die Nahrungsmittelauswahl. Es ist üblich, dass die Leute nach einer Shred-Diät wieder üppig zulangen, wodurch sie ihre Ergebnisse binnen weniger Wochen wieder verlieren, verrückt! Behalte die gleichen Abläufe bei, durch die du deine Resultate erzielt hast, denn du weißt, dass dies funktioniert – und Gewohnheiten sind ein wichtiger Teil vom Erfolg. 

Finde die Balance
Ab und zu hast du Lust auf Junkfood, keine Frage – also finde früh genug den Ausgleich dafür. Es ist kein Geheimnis, dass es einfacher ist, den niedrigen Fettanteil zu halten, sobald du ripped bist, selbst mit einigen Leckerbissen mehr in deiner Ernährung. Das liegt daran, dass du hormonell optimal eingestellt bist und diese Energie schnell verbrennst. Baue die Kalorienmenge in deine Zielvorgabe ein und halte deine Energiebalance, aber mach dies nicht häufiger als zweimal die Woche, nachdem du shredded bist. 

So erhältst du deine Form!

Ulisses


Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?