Girlpower – warum sollten Frauen mit Gewichten trainieren?

Du findest vielleicht Argumente, die dich letzten Endes doch davon überzeugen, dass Gewichtheben wirklich gut ist!

26.05.2017



Warum ist es für Frauen gut, Muskeln zu entwickeln? Krafttraining kann die reine Muskelmasse deines Körpers erhöhen, deine allgemeine Ausdauer steigern und vereinfacht es, eine schlanke Figur zu erhalten. Wenn dich die rein ästhetischen Gründe nicht überzeugen, lies weiter. Du findest vielleicht Argumente, die dich letzten Endes doch davon überzeugen, dass Gewichtheben wirklich gut ist!

Die weniger bekannten Auswirkungen von Kraftübungen
Diese Sportart verbessert die Knochendichte und beugt Osteoporose (Knochenhärte oder Knochenverlust), Osteopenie (verringerte Knochenmasse) und Sarkopenie (Muskelschwund) vor. Studien zeigten, dass ein regelmäßiges Training (2–3 Mal wöchentlich) – neben einer gesunden Ernährung – die Knochenmasse erhöht, indem das Knochenwachstum angeregt wird und mehr Calcium im Knochen verbleibt. Gehen, Treppensteigen und Laufen sind in dieser Hinsicht sinnvolle Trainingsarten.

Deine Stoffwechselprozesse müssen sich nicht notwendigerweise verlangsamen, wenn du älter wirst. Aber du solltest wissen, dass sich der Stoffwechsel bei einer überwiegend sitzenden Lebensweise ab einem Alter von 40 Jahren um durchschnittlich 5 % alle 10 Jahre verlangsamen kann. Dies kann aber, genauso wie der Muskelabbau, durch Ausdauertraining verhindert werden.

Ein Ausdauertraining, das angemessen zusammengestellt ist (z. B. fürs ideale Gewicht), dient einer besseren Form und der Ausgeglichenheit, kann aber auch bei Becken- und Inkontinenzbehandlungen nützlich sein. (Leider sind heutzutage nicht nur ältere Menschen von diesen Problemen betroffen.) Stark belastender Sport (wie Laufen) sollte vermieden werden. Stattdessen solltest du dich aufs Krafttraining konzentrieren, das deinen Rumpf stärkt, und du solltest Blöcke einbeziehen, die deine perineale Muskulatur und die Beckenbodenmuskulatur stärken.

Kraftübungen mit Gewichten helfen dir, den Blutdruck im normalen Bereich zu halten. Zudem sind sie bezüglich der Insulinresistenz geeignet – besonders wenn du unter PCOS leidest –, denn im Vergleich zu anderen Sportarten wird die Insulinresistenz der Zellen in geringerem Ausmaß stimuliert! Wenn du unter dieser Erkrankung leidest, empfehle ich zudem die Einnahme von Nahrungsergänzungen mit Magnesium, Zink, Vitamin C und Zimt.

Als „Nebeneffekt“ kannst du damit rechnen, dass sich dein Selbstwertgefühl und dein Selbstbewusstsein in einer Weise steigern, wie du es anders kaum erreichen kannst. Es gibt nichts Besseres, als dich körperlich fit und stark zu fühlen, besonders da Frauen üblicherweise als „das schwächere Geschlecht“ betrachtet werden.

Gewichtheben wird dich darin unterstützen, nah an das Bild heranzukommen, das du von dir selbst im Kopf hast, du wirst deinen nackten Körper im Spiegel betrachten können und ihn akzeptieren.

Warum ist dieses Training so vorteilhaft?
Gleich zu Beginn möchte ich verdeutlichen, dass es beim Gewichtheben nicht um schwere Gewichte geht, sondern darum, Übungen zu machen, die deine Muskeln und das zentrale Nervensystem in vielschichtiger Weise beanspruchen. Letzteres ist wichtig, da dein Körper Energie benötigt, um den Stress zu verarbeiten, der durchs Training erzeugt wird. Als Anfängerin reicht es aus, wenn du mit deinem eigenen Gewicht arbeitest. Es ist sehr wichtig, dass du zuerst mit deinem eigenen Gewicht klarkommst, bevor du zusätzliche (externe) Gewichte verwendest.

Dein Körper ist sehr kräftig und kann sich an viele Dinge gewöhnen. Durch bestimmte Übungen wirst du eine erstaunliche Verwandlung erfahren. Und das Ergebnis ist großartig – im Verlauf deines Trainings wird du allmählich begreifen, dass es so viele Dinge gibt, die du nie für möglich gehalten hättest! Gewichttraining ist nicht abhängig vom Geschlecht: Es hat die gleiche Auswirkung auf Frauen wie auf Männer und hat noch weitere Vorzüge, so wie zuvor bereits ausgeführt.

ERWARTUNGEN UND WAHRHEIT ÜBER NAHRUNGSERGÄNZUNGEN

PROTEIN
Erwartung: Muskelzuwachs, Mahlzeitenersatz oder beides zur gleichen Zeit!

Wahrheit: Nicht weit von der Vorstellung entfernt! Wenn du dir den Zuwachs von (qualitativer) Muskelmasse wünschst, musst du deine Proteinzufuhr erhöhen. Und was kann bequemer sein, als einen köstlichen Shake zu trinken, statt ein paar Eier oder Hähnchen für dich zuzubereiten? Falls du etwas übergewichtig bist, solltest du nach dem Training dein Protein ergänzt mit etwas Creatin und Kohlenhydraten zu dir nehmen. Wenn du bereits sehr schlank bist, bietet sich für dich ein Mass Gainer an. Bei einer Diät kann dieser auch als Nachtisch dienen, da er wertvolle Nährstoffe, aber nur wenig Kalorien enthält. Ob du mit ihm auch eine Mahlzeit ersetzen kannst? Natürlich! Mass Gainer morgens mit Haferflocken, tagsüber mit Joghurt oder Hüttenkäse …, so wird dir einfach nie langweilig werden!

CREATIN
Erwartung: Muskelkraft, Zuwachs an Muskelmasse

Wahrheit: Es ist eine gute Richtung, auf die du zusteuerst …, aber es spielt eine Rolle, was du nimmst. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Einnahme von Creatin, in Pulver- wie in Kapselform, jedoch gibt es bei Letztgenanntem solche, die zudem belebende aktive Wirkstoffe beinhalten, sodass du darauf achten musst, wie viel du davon zu dir nimmst und wie. Außerdem ist Creatin nicht an deiner Muskelbildung beteiligt, wenn du dich nicht angemessen ernährst und nicht so trainierst, wie du solltest, nämlich dass dein Training Pausen beinhaltet, denn erst so kann das Produkt wirklich zeigen, wozu es fähig ist.

PRE-WORKOUT-REZEPTUREN
Erwartung: Zum Sichtbarmachen der Venen, gibt Kraft, wird für dich arbeiten, wird deinen Körper komplett aufpumpen!

Wahrheit: Energizer stellen eine große Unterstützung für alle dar, die gegen Ende des Tages müde werden oder morgens trainieren gehen, aber du solltest kein Wunder erwarten. Die richtige Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg. Wenn du den ganzen Tag über Chips, Cola und Hamburger verputzt, solltest du nicht erwarten, 200 kg auf der Bank zu drücken. Es kann hilfreich sein, wenn du ausgeruht bist, dein Körper die richtige Ernährung erhält und du den Energizer vor deinem Training zu dir nimmst …, aber als Erstes sollte dies Protein sein und erst dann der Energizer.

DIETÄTISCHE PRODUKTE
Erwartung: Muskelbildung aus Fett, Gewichtsverlust, Fettverbrennung

Wahrheit: Diese Produkte unterstützen den Gewichtsverlust, ob thermogener oder lipotroper Wirkstoff. Aber die beste Anwendung ist: Eine Diät fängt in der Küche an.

AMINOSÄUREN/BCAA
Erwartung: Körperfettreduktion (Shredding), Reinigung

Wahrheit: Aminosäuren unterstützen die Regeneration und verzögern die katabolen Vorgänge und zünden die anabolen Raketen. Wenn bereits alle grundlegenden Nahrungsergänzungen vorhanden sind, dann solltest du erwägen, eine gute Aminosäure anzuschaffen.

Lerne unsere Produktfamilie kennen und suche dir deine Lieblinge heraus: BioTechUSA For Her



Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?