Rezeptur zur Gewichtskontrolle, nach deinen Erfordernissen – Teil II.

Produkte für den individuellen Bedarf – bei bis zu 12 kg Übergewicht
05.07.2017



Der zweite Teil dieser Beitragsserie richtet sich an alle, die zwischen 3–12 kg Übergewicht haben.

Um das richtige Produkt auszuwählen, das deinen Diät- und Trainingsplan unterstützt, ist es wirklich wichtig, dass du ehrlich zu dir bist! Im ersten Schritt musst du entscheiden, welche Kategorie besser zu dir passt. Wenn du mehr als 12 kg Übergewicht hast, solltest du mit lipotropen Rezepturen beginnen (hierüber erfährst du mehr im ersten Teil der Beitragsserie). Wenn du nur ein wenig mollig bist, also 3–12 Kilo Übergewicht hast, solltest du weiterlesen und mehr über thermogene Rezepturen erfahren, die das Mittel für dich sein werden, um in Form zu bekommen, bevor der Sommer beginnt!

Thermogene Rezepturen enthalten überwiegend Kräuter und anregende Komponenten, die dazu beitragen, dass sich Stoffwechsel und Körpertemperatur erhöhen.

Der wichtigste Unterschied zwischen lipotropen und thermogenen Rezepturen besteht in der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe: da thermogene Rezepturen Stimulanzien enthalten, sollte man sie nicht länger als 1 Monat anwenden. Der Grund für den kurzen Anwendungszeitraum ist, dass eine Abhängigkeit von den Stimulanzien eintreten kann.

Du solltest ebenso auf deinen Kaffeekonsum achten, während du thermogene Mittel einnimmst, um eine Überdosis Koffein zu vermeiden.

Thermogene Rezepturen sollten nicht verwendet werden bei:

  • Herzkrankheiten
  • Koffeinempfindlichkeit
  • Übergewicht von mehr als 12 kg
  • unter 18-Jährigen
  • 6 Stunden vor dem Schlafengehen

Das Bündel zur Fettverbrennung bei einem Übergewicht von 3–12 kg

Multivitamine
Es ist angeraten, dein Immunsystem mit einer komplexen Multivitaminrezeptur, die Vitamine und Mineralien in erforderlicher Menge enthält, zu unterstützen, so dass du jeglichem Vitamindefizit vorbeugst.
Empfohlene Anwendung: morgens vor dem Frühstück.

Thermogene Rezepturen
Thermogene Mittel können sich positiv auf deine kalorienarme Ernährung und deinen Trainingsplan zur Fettverbrennung auswirken, indem sie deinen Stoffwechsel durch Kräuterextrakte (z. B. grüner Tee, Mate-Tee, Kolanuss, Guarana) und Stimulanzien (Koffein) anregen.
Empfohlene Anwendung: vor den Mahlzeiten, für maximal 1 Monat.

Aminosäuren
Äußerst empfehlenswert, dein Training mit Aminosäuren zu unterstützen, da sie den Muskeln direkte Energie zur Verfügung stellen. Weil Aminosäuren Proteine bilden, dienen sie dem Erhalt der Muskelmasse und haben weiterhin eine positive Auswirkung auf die Regeneration des Muskelgewebes.
Empfohlene Anwendung: vor/während/nach dem Workout.

Lecithin
Lecithin stellt eine ausgezeichnete Quelle für Cholin dar, das für jede lebende Körperzelle erforderlich und ein wesentlicher Bestandteil von Zellmembranen ist. Cholin trägt zu einem normalen Lipid- und Homocystein-Stoffwechsel sowie zum Erhalt einer normalen Leberfunktion bei.
Empfohlene Anwendung: nach dem Mittagessen.

ALC
Acetyl-L-Carnitin ist die aktivste Carnitin-Rezeptur. Da Carnitin ein Bestandteil des Fettsäure-Transportsystems ist, kann die im Fett gespeicherte Energie durch Carnitin genutzt werden, insofern wird es zur Umwandlung von Fett in Energie benötigt. Sollte nur von über 18-Jährigen verwendet werden.
Empfohlene Anwendung: vor dem Workout.

Protein-Rezepturen
Protein-Rezepturen unterstützen die Muskelregeneration und den Muskelerhalt.
Empfohlene Anwendung: nach dem Workout oder zwischen zwei Mahlzeiten.


Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?